Schöne Verwüstung. Fotoausstellung von J Henry Fair

05.07.2014 - 14.09.2014

Eröffnung: Freitag, 04.07.2014, 18 Uhr

Die Aufnahmen des Fotografen J Henry Fair aus den USA faszinieren durch ihre Schönheit und erschrecken durch ihren Inhalt. 30 Fotografien im Großformat, alles Luftaufnahmen, die Fair über Amerika und Europa aufnahm, zeigen die Auswirkungen von Rohstoffgewinnung und industrieller Produktion auf die Umwelt. Themen sind Ölteppiche auf dem Meer, ganze Landschaften, die im Tagebau verändert oder von Abfällen der Metallverhüttung überdeckt werden, Aschewüsten, hinterlassen von Kohlekraftwerken, Kot-Flüsse aus der Massentierhaltung. Aus der Luftperspektive gewinnen die Szenen der industriellen  Produktion eine unerwartete Dimension. Jedes Bild könnte auch als gegenstandslose Kunst betrachtet werden. In Wirklichkeit dokumentiert J Henry Fair Umweltverwüstung im großen Stil.

Geöffnet: täglich von 10 - 18 Uhr, außer montags
Informationen: Tel. 0471 412964