Spitzbergen

19.10.2018

19.10.2018 Im Rahmen des Treffens des Arbeitskreises zur Flora von Südtirol

Spitzbergen oder Svalbard, eine Inselwelt nahe dem Nordpol, bietet viel unberührte Natur in einer grandiosen Landschaft. Es ist etwa eineinhalb Mal so groß wie die Schweiz und beherbergt immerhin noch 175 Arten von Blütenpflanzen, allerdings keinen einzigen Baum und Strauch.  Faszinierend ist die Tierwelt mit Walrossen, Rentieren, Robben, Walen – und Eisbären. Der Vortragende vermittelt seine Eindrücke, die er von der Umrundung Svalbards mit einem Forschungsschiff mitgenommen hat. Mit Rudolf Niederbacher
    
Rudolf Niederbacher, Biologie- und Mathematiklehrer, hat als Weltenbummler alle Kontinente bereist.

In deutscher Sprache. Eintritt frei. Gäste willkommen.

Informationen: Thomas Wilhalm, Tel. 0471 413431