Grundschule

Angebote für das Schuljahr 2019/20:

Mondspaziergang

Mondspaziergang-Kindergarten

1. - 2. Klasse
Interaktive Aktion

Dauer: 1h

Preis: € 4,50

Nur im Rahmen der Sonderausstellung „Mondwärts“ von 24.09.2019 bis 29.05.2020!

Schwerpunkt: Was unterscheidet den Mond von der Erde?
Zum Ablauf: Ein Plüschastronaut begleitet die Kinder ins „All“, in die neue Mondausstellung. Über Versuche, Gegenstände der Astronauten und dem großen Mondmodell erleben die Kinder das Abenteuer Aufbruch zum Mond ganz unmittelbar und merken, wie völlig anders das Leben auf dem Mond im Vergleich zum Leben auf der Erde ist.

Mond-Camp

Mond-camp

3. - 5. Klasse
Interaktive Aktion

Dauer: 1h

Preis: € 6,00

Nur im Rahmen der Sonderausstellung „Mondwärts“ von 24.09.2019 bis 29.05.2020!

Schwerpunkt: Mond-Erde-Sonne: ihre Positionen und Wirkungen, Beschaffenheit des Mondes, die Mondexpeditionen und wie sich Menschen für den Mond ausrüsten
Zum Ablauf: Die Kinder erleben im Mond-Camp und in der Ausstellung, wie anders es für den menschlichen Körper ist, Zeit im All und auf dem Mond zu verbringen und welche technischen Leistungen nötig waren, um auf den Mond zu kommen. Sie erleben an Modellen die Bewegungen des Mondes um die Erde, erfahren über die Helligkeiten und Temperaturen je nach Stand zur Sonne und warum es auf dem Mond kein Leben mehr gibt, sobald die Astronauten abreisen.

Wie Gesteine entstehen

Geobasics

3. - 5. Klasse
Interaktive Aktion
Dauer: 1,5 h
Preis: € 6,00


Schwerpunkt: Die drei Gesteinsklassen (Erstarrungs-, Ablagerungs- und Umwandlungsgesteine)
Zum Ablauf: Durch einfache Experimente, Beobachtungen von Handstücken und Spielen lernen die Schülerinnen und Schüler die drei großen Gesteinsgruppen kennen und erfahren, wie sie entstehen.

Steinwelt Südtirols

Steinwelt Südtirols

3. - 5. Klasse
Führung
Dauer: 1 h
Preis: € 4,50


Schwerpunkt: Basiswissen zur Geologie Südtirols
Zum Ablauf: Die Schülerinnen und Schüler lernen die Säle zur Geologie in der Dauerausstellung kennen und erhalten einen Überblick über die wesentlichen Phänomene der geologischen Geschichte Südtirols. Mineralien und Gesteine aus der Didaktik-Sammlung schaffen einen anschaulichen und dialogischen Anteil.

Mineralien

Amethyst

4. - 5. Klasse
Workshop
Dauer: 1,5 h
Preis: € 6,00


Schwerpunkt: Kennenlernen häufiger und kostbarer Mineralien
Zum Ablauf: Wir bauen die Erdkunde von ihren Grundbestandteilen her auf, den häufigsten Mineralien. Wir finden heraus, wo und wie sich Mineralien in Südtirol bilden. Wir lernen einfache Techniken kennen, Mineralien zu bestimmen und erleben, wie sich unser Blick allmählich schärft.

Am Rande eines verschwundenen Vulkans – die Bozner Caldera

Sulle tracce del vulcano scomparso
3. - 5. Klasse
Exkursion

Dauer: 2 h
Preis: € 6,00


Schwerpunkt: Die Vulkangesteine in Bozen kennenlernen
Zum Ablauf: Die Oswald-Promenade liegt am Hang einer alten Caldera, einer großen kesselförmigen Struktur vulkanischen Ursprungs. Auf einem Spaziergang entdecken wir die Spuren dieses gewaltigen vulkanischen Ereignisses, das vor 280 Millionen Jahren den ganzen Bozner Talkessel einnahm. Achtung: für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte nicht geeignet.

Zeitreise

Workshop: Zeitreise

3. - 5. Klasse
Interaktive Aktion
Dauer: 2 h
Preis: € 6,00


Schwerpunkt: Entstehung und Entwicklung des Lebens auf unserem Planeten
Zum Ablauf: An einem 50 m langen Band erleben die Schülerinnen und Schüler die lange Geschichte des Lebens auf der Erde. Sie lernen verschiedenste originale Fossilien kennen und erhalten anhand  aufschlussreicher Anschauungsmaterialien Einblick wie sich das Leben im Laufe der Evolution entwickelt hat. Der Fossilisationsprozess wird in einer praktischen Übung veranschaulicht.

Wasser, Luft und Wetter

Wasser, Luft und Erde

1. – 3. Klasse
Workshop
Dauer: 1 h
Preis: € 4,50

4. - 5. Klasse
Workshop
Dauer: 1,5 h
Preis: € 6,00

Schwerpunkt: Kennenlernen der Eigenschaften von Wasser und Luft
Zum Ablauf: Jede Schülerin und jeder Schüler kann über einfache Experimente Eigenschaften von Luft und Wasser erfahren. Darüber hinaus stellen wir gemeinsam Verbindungen zu Wetterphänomenen her.

Erlebnis Meeresaquarium

Pseudochromis
1.- 2. Klasse
Interaktive Aktion
Dauer: 1 h

Preis: € 4,50


Schwerpunkt
: Ein Korallenriff kennenlernen und seine bunten, oft bizarren Bewohner beobachten.
Zum Ablauf: Die Kinder „tauchen ein“ in das große Meeresaquarium und können die bunten Fische, die großen Muscheln und zahlreichen Korallen entdecken und beobachten. Anhand von Plüschtiere werden auch solche Tiere des Korallenriffs besprochen, die im Aquarium nicht vorkommen.

Ein Sprung ins Meeresaquarium

Ein Sprung ins Meeresaquarium

3. - 5. Klasse
Führung
Dauer: 1 h
Preis: € 4,50


Schwerpunkt: Einblick in das Leben eines Korallenriffs
Zum Ablauf: Das große Meeresaquarium bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit die Bewohner eines tropischen Korallenriffs selbst zu beobachten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wählen Tiere und Pflanzen aus, über die sie mehr erfahren wollen. Anhand dieser Auswahl erzählt die Vermittlerin oder der Vermittler über das Zusammenleben dieser Lebewesen auf so engem Raum. Um den Aufbau eines Korallenriffs zu verdeutlichen, bauen alle gemeinsam ein kleines Korallenriff-Modell.

Das Leben im Wassertropfen

Das Leben in einem Wassertropfen

Begrenzte Terminauswahl - siehe Kalender

3. - 5. Klasse
Workshop
Dauer:
1,5 h
Preis: € 6,00
Schwerpunkte: Erster Kontakt mit der Welt der Kleinstlebewesen, die in unseren Gewässern vorkommen; selbständiger Umgang mit Mikroskopen
Zum Ablauf: Zum Einen lernen die Kinder, wie sie selbständig mit einem Mikroskop umgehen können. Zum Anderen untersuchen sie Wasserproben aus verschiedenen Gewässern und Aquarien und können so Lebewesen beobachten, die mit freiem Auge nicht sichtbar sind.

Frösche und Kröten

Frösche und Kröten

1. - 2. Klasse
Interaktive Aktion

Dauer: 1 h
Preis: € 4,50


Schwerpunkt: Lebensweise von Fröschen und Kröten
Zum Ablauf: Eine Stunde zwischen Spielen und Entdeckungen auf den Spuren der Frösche und Kröten. Die Kinder beobachten die Lebensräume, hören die Rufe und erkunden Form und Farbe der Körper anhand von naturgetreuen Repliken von der Kaulquappe zum erwachsenen Tier. Die Kinder überlegen, was auf den Mittagstisch der Frösche und Kröten passt, und vor welchen Tieren sie sich in Acht nehmen müssen.

Bärentatze oder Pfötchen

Arkas
1.- 2. Klasse
Interaktive Aktion
Dauer: 1 h
Preis: € 4,50

Schwerpunkt: Wie stellen wir uns Bären vor, was wissen wir von ihnen und wie sind sie in Wirklichkeit
Zum Ablauf: Winnie Puuh, Balu, der Bär, der kleine Eisbär und wie sie alle heißen - haben sie etwas mit den Bären der freien Wildbahn gemeinsam? Anhand von Materialien und Filmaufnahmen können wir die Lebensweise und das Verhalten der freilebenden Bären kennenlernen.

Ein Bärenleben

Braunbär
3. - 5. Klasse
Interaktive Aktion
Dauer: 1 h
Preis: € 4,50

Schwerpunkt: Lebens- und Verhaltensweise des Braunbären
Zum Ablauf: Wir erzählen die Geschichte von Arkas, dem Bären, der seit April 2013 im Museum zu sehen ist. Über seine Lebensgeschichte und Materialien, wie Fußspuren und Kotspuren, lernen wir die Lebensweise und das Verhalten der Braunbären kennen.

Das Leben im Ameisenhaufen

Ameise
1. - 5. Klasse
Interaktive Aktion
Dauer: 1 h
Preis: € 4,50

Schwerpunkt: Das Leben der Ameisen
Zum Ablauf: Die Schülerinnen und Schüler können das Treiben lebender Ameisen beobachten. Sie erfahren, wie ein Ameisenhaufen aufgebaut ist und wie ihn die Ameisen während des Jahresverlaufs für die Aufzucht der Brut nutzen. Weitere Schwerpunkte werden je nach Alter der Schülerinnen und Schüler gesetzt.

Flieg, Schmetterling, flieg! - Vola, vola farfallina!

Schmetterling
Nur als Zweitsprachenangebot!
1.-3. Klasse
Aktion mit szenischen Elementen
Dauer: 1h

Preis: € 4,50

Schwerpunkt: Das Leben der Schmetterlinge
Zum Ablauf: Im szenischen Teil erzählen wir die Geschichte der Schmetterlingsdame Penelope. Die einfache Sprache, Stofftiere und Bilder ermöglichen es einen emotionalen Zugang zum Thema zu schaffen und die Kinder aktiv mit einzubeziehen.
Im naturkundlichen Teil erfahren die Kinder mehr über den Lebenszyklus der Schmetterlinge und deren faszinierende Verwandlung. Der szenische Teil findet in Zweitsprache, der naturkundliche Teil in Muttersprache statt (mehr Informationen zu den Sprachvarianten siehe unter Spracherfahrungen im Naturmuseum).

Maus & topo

Maus & topo
Nur als Zweitsprachenangebot!
1.- 3. Klasse
Aktion mit szenischen Elementen
Dauer: 1 h

Preis: € 4,50

Schwerpunkt: Das Leben der Mäuse
Zum Ablauf: Im szenischen Teil erzählen wir die Geschichte einer Mäusefamilie. Wir verwenden dafür ein Tischtheater, eine kleine Handpuppe und eine Materialienkiste. Der emotionale Zugang in Kombination mit einer einfachen Sprache und sich wiederholenden Elemente begünstigt eine höhere Resonanz bei den Kindern.
Was kleine Mäuse so alles können, welche Eigenheiten sie haben und wo sie größeren Tieren in nichts nachstehen, vertiefen wir im naturkundlichen Teil. Der szenische Teil findet in Zweitsprache, der naturkundliche Teil in der Muttersprache statt (mehr Informationen zu den Sprachvarianten siehe unter Spracherfahrungen im Naturmuseum).

Mit den Augen eines Fuchses. Lebensräume in Südtirol

Fuchs
1. – 5. Klasse
Führung

Dauer: 1 h
Preis: € 4,50

Schwerpunkt:
Das Charakteristische an verschiedenen Lebensräumen kennenlernen
Zum Ablauf: Der Fuchs ist ein Tier, das sich sehr gut an viele Lebensräume anpassen kann. Deshalb ist der Fuchs ein idealer Begleiter bei dieser Führung. Die Kinder erfahren, wie er auf die unterschiedlichen Bedingungen reagiert und lernen dabei auch Tiere und Pflanzen kennen, denen er in den unterschiedlichen Lebensräumen begegnet.

Der Wald und seine Tiere

Tiere und ihr Lebensraum - Tiere im Wald
1. - 5. Klasse
Interaktive Aktion
Dauer: 1,5 h
Preis: € 6,00

Schwerpunkt: Kennenlernen der verschiedenen Aspekte des Lebensraumes Wald
Zum Ablauf: Die Kinder lernen anhand von Präparaten zahlreiche Waldtiere wie Waldkauz, Eichhörnchen, Fuchs und Specht aus nächster Nähe kennen. Von wem oder was die Geräusche des Waldes stammen, können sie spielerisch erfahren. Der Schwerpunkt der Aktion richtet sich nach den Interessen und Erfahrungen der Schülerinnen und Schüler, die sie im Lebensraum Wald schon gemacht haben.

Zapfen und Nadeln. Spiele und Experimente zum Leben der Nadelbäume

Wir bestimmen Nadelhölzer
2. – 5. Klasse
Interaktive Aktion
Dauer:
1,5 h
Preis: € 6,00

Schwerpunkt: Unterschiede zwischen heimischen Nadel- und Laubgehölzen, Anpassungen an den Lebensraum
Zum Ablauf: Die Schülerinnen und Schüler untersuchen Zweige und Zapfen einiger wichtiger Nadelbäume (Kiefer, Fichte, Tanne, Lärche) und lernen die Merkmale kennen, die sie voneinander unterscheiden. In kleinen Experimenten lernen sie spielerisch die Anpassungen der Nadelbäume an ihren Lebensraum kennen.

Fressen und gefressen werden!

Nahrungsketten
3. - 5. Klasse
Führung
Dauer:
1,5 h
Preis: € 6,00

Schwerpunkt: Wie sind Tiere eines Lebensraumes über die Nahrung miteinander vernetzt? Was kann einen Lebensraum mit den darin lebenden Tieren aus dem Gleichgewicht bringen?
Zum Ablauf: In einfachen Spielsituationen, bereichert durch viel Material aus unserer didaktischen Sammlung, können die Schüler und Schülerinnen Themen wie Nahrungspyramide, Gleichgewicht, wer frisst wen, Anreicherung von Giftstoffen im Nahrungsnetz auf intuitive Art erfahren. So begreifen sie auf praktische Art und Weise grundlegende ökologische Gesetzmäßigkeiten.

Die Zähne – Geniale Werkzeuge im Wandel

Evolution der Tiere: die Zähne
3. - 5. Klasse
Interaktive Aktion 
Dauer:
1,5 h
Preis: € 6,00

Schwerpunkt: Kenntnis über die evolutive Anpassung der Zähne beim Menschen und bei anderen Wirbeltieren anhand des Aussehens und der Funktionen
Zum Ablauf: Ausgangspunkt ist das eigene Gebiss, gemeinsam werden die Zahntypen und ihr Gebrauch besprochen. Anschließend werden anhand von Schädelpräparaten andere Formen von Gebissen gezeigt und auf ihre Funktionen geschlossen.