Mittelschule

Angebote für das Schuljahr 2019/20:

Aufbruch zum Mond

Aubruch zum Mond
Führung
Dauer: 1,5h

Preis: € 6,00

Nur im Rahmen der Sonderausstellung „Mondwärts“ von 24.09.2019 bis 29.05.2020!

Schwerpunkt: Umwelt Mond und die Apollo-Missionen
Zum Ablauf: Die Schülerinnen und Schüler finden heraus, was bei einer Mondexpedition alles zu berücksichtigen ist: von der Konstellation Mond zu Erde und Sonne bis zu den Temperaturen und der fehlenden Atmosphäre auf dem Mond. In der Ausstellung sind Größenverhältnisse und Rotation von Sonne, Erde und Mond veranschaulicht. Ein großes Mondmodell und ein Diorama zeigen wie der Mond aus nächster Nähe aussieht. Ausrüstungsgegenstände, Instrumente und Filmaufnahmen bei den verschiedenen Apollomissionen zeigen, was die Astronauten auf dem Mond gemacht haben.

Steinwelt Südtirols

Dauerausstellung “Steinwelt Südtirols„

Führung
Dauer:
1 h
Preis: € 4,50


Schwerpunkt: Übersicht über die geologischen Ereignisse Südtirols
Zum Ablauf: Die Klasse geht durch die Säle zur Geologie in der Dauerausstellung und erhält einen Überblick über die wesentlichen Phänomene der geologischen Geschichte Südtirols. Mineralien und Gesteine aus der Didaktik-Sammlung unterstützen den dialogischen Ansatz.

Mineralien

cristallo

Workshop
Dauer:
1,5 h
Preis: € 6,00


Schwerpunkt: Erkennen von Mineralien und ihre geologische Geschichte
Zum Ablauf: Da es in Südtirol ganz unterschiedliche geologische Landschaften gibt, kommen auf engem Raum sehr viele Arten von Mineralien vor. Wir überlegen, warum Mineralien in exakten geometrischen Formen wachsen und lernen Mineralien zu bestimmen. Zum Abschluss präparieren alle ein Mineral.
Fächerübergreifende Aktion: Naturwissenschaften, Geographie und Mathematik

Am Rande eines verschwundenen Vulkans – die Bozner Caldera

Am Rande eines verschwundenen Vulkans – die Bozner Caldera
Exkursion
Dauer: 2h

Preis: € 6,00

 

Schwerpunkt: Die Vulkangesteine in Bozen kennenlernen
Zum Ablauf: Die Oswald-Promenade liegt am Hang einer alten Caldera, einer großen kesselförmigen
Struktur vulkanischen Ursprungs. Auf einem Spaziergang entdecken wir die Spuren dieses gewaltigen
vulkanischen Ereignisses, das vor 280 Millionen Jahren den ganzen Bozner Talkessel einnahm.
Achtung: für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte nicht geeignet.

Color

Colorablaufstandard

Workshop
Dauer:
2 h
Preis: € 6,00


Schwerpunkt: Farben aus der Sicht der Physik, Psychologie, Mineralogie, Kunst
Zum Ablauf: Physiker der Neuzeit kamen mit Prismen, Blenden, farbigen Scheiben und Filtern allmählich hinter die Natur des Lichts. In Experimenten verschaffen sich die Schülerinnen und Schüler grundlegende Vorstellungen zu Licht, Farbe und Farbwahrnehmung. Wovon hängt die ungewöhnliche Farbwirkung mancher Mineralien ab? Viele Mineralien waren (und sind) Ausgangsstoffe für Künstlerpigmente. Während des Auf- und Anreibens lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Reihe von historischen Pigmenten und Bindemitteln kennen.
Fächerübergreifende Aktion: Naturwissenschaften, Kunsterziehung, Geschichte

Zeitreise

Workshop “Zeitreise„

Interaktive Aktion
Dauer:
2 h
Preis: € 6,00


Schwerpunkt: Entstehung und Entwicklung des Lebens auf unserem Planeten
Zum Ablauf: An einem 50-Meter langen Band erleben die Schülerinnen und Schüler die lange Geschichte des Lebens auf der Erde. Sie lernen verschiedenste originale Fossilien kennen und erhalten anhand aufschlussreicher Anschauungsmaterialien Einblick, wie sich das Leben im Laufe der Evolution entwickelt hat. Der Fossilisationsprozess wird in einer praktischen Übung veranschaulicht.

Ein Sprung ins Meeresaquarium

Ein Sprung ins Meeresaquarium

Führung
Dauer:
1 h
Preis: € 4,50


Schwerpunkt: Kennenlernen der Riffbewohner und ihres speziellen Lebensraumes
Zum Ablauf: Entsprechend der Auswahl vonseiten der Schülerinnen und Schüler werden die Organismen des Korallenriffs und deren Besonderheiten vorgestellt. Kalkskelette, technische Geräte und anderes Anschauungsmaterial verdeutlichen an einem Modell, wie ein Aquarium funktioniert. Die SchülerInnen erhalten so einen Einblick in das dicht vernetzte Beziehungsgefüge eines Riffs.

Das Leben in einem Wassertropfen

Workshop “Das Leben in einem Wassertropfen„

Begrenzte Terminauswahlsiehe Kalender

Workshop
Dauer:
1,5 h
Preis: € 6,00

Schwerpunkt: Erkennen der Kleinstlebewesen, die in unseren Gewässern vorkommen, selbständiger Umgang mit Mikroskopen
Zum Ablauf: Die Schülerinnen und Schüler werden mit der Arbeit am Durchlichtmikroskop vertraut gemacht. Anhand von Wasserproben aus Gewässern und/oder Aquarien werden die Lebewesen beobachtet, die mit freiem Auge schwer oder gar nicht erkennbar sind. Die Beobachtungen werden gemeinsam besprochen.

Lebensräume in Südtirol

Dauerausstellung “Lebensraum Südtirol„

Führung
Dauer:
1 h
Preis: € 4,50


Schwerpunkt: Kennenlernen der verschiedenen Lebensräume in Südtirol und die Anpassungen der dort lebenden Tiere und Pflanzen.
Zum Ablauf: Anschauungsmaterialien und ausgewählte Präparate erleichtern das Verständnis für die Thematik. Interaktive Momente verhelfen zu einem abwechslungsreichen Ablauf.

Auf den Spuren des Bären

Bär liegend
Interaktive Aktion

Dauer: 1,5 h
Preis: € 6,00


Schwerpunkt: Biologie und Verhalten der Bären, Untersuchungsmethoden und unser Verhältnis zum heimischen Bär
Zum Ablauf: Wir befassen uns mit Lebensweisen und Anpassungen der verschiedenen Bärenarten und vergleichen diese mit den Braunbären in den Alpen. In Kleingruppen erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler einzelne Themenbereiche wie Ernährung, Verhalten und Bärenforschung.

Ein Haufen Knochen

MSAnatomie
Workshop
Dauer: 2 h

Preis: € 6,00

 

Schwerpunkt: Vergleich zwischen menschlichem Skelett und Skeletten anderer Wirbeltiere in Hinblick auf die Fortbewegung. Die korrekte Haltung beim Menschen.
Zum Ablauf: Die Schüler und Schülerinnen vergleichen das menschliche Skelett mit denen anderer Wirbeltiere (Vogel, Fledermaus, Delfin, Maulwurf, Katze, Gämse u.a.) und vergleichen die Anpassungen, die sich im Laufe der Evolution durch die unterschiedliche Art der Fortbewegung herausgebildet haben. Menschliches Skelett: Wie sind die Knochen gebaut? Was brauchen sie? Welches ist die korrekte Haltung für unser Skelett?

Tiere aus der Nähe betrachtet

Workshop “Tiere aus der Nähe betrachtet„

Interaktive Aktion
Dauer:
1,5 h
Preis: € 6,00


Schwerpunkt: Zusammenhang zwischen Morphologie und Lebensweise einiger einheimischer Tierarten
Zum Ablauf: Die Schülerinnen und Schüler beobachten ausgewählte einheimische Tiere.
Ausgehend von diesen Beobachtungen stellen wir Zusammenhänge zwischen Form/Bau eines Tieres und Nahrungserwerb und Lebensweise her.

Kennenlernen der heimischen Nadelbäume

Workshop “Wir bestimmen Nadelhölzer„

Workshop
Dauer:
1,5 h
Preis: € 6,00


Schwerpunkt: Die wichtigsten einheimischen Nadelbäume anhand ihrer Merkmale unterscheiden, die physikalischen Eigenschaften von Holz kennenlernen, Stammquerschnitte unter die Lupe nehmen
Zum Ablauf: In einem Teil der Aktivität identifizieren die Schüler und Schülerinnen anhand vereinfachter Bestimmungsschlüssel häufige Nadelbaumarten, weitere Informationen erhalten sie durch Beobachtung der Zweige, Form der Baumkrone, Rinde und Zapfen. Der zweite Teil ist dem Holz gewidmet: Welche Materialeigenschaften zeichnet Holz aus? Durch genaue Betrachtung der Stammquerschnitte lernen die Kinder auf den Lebensraum der Pflanze rückzuschließen.

Die Zähne – Geniale Werkzeuge im Wandel

Workshop “Anpassung der Tiere: die Zähne„

Interaktive Aktion
Dauer:
1,5 h
Preis: € 6,00


Schwerpunkt: Zusammenhang zwischen Funktion und Form verschiedener Wirbeltiergebisse
Zum Ablauf: Anhand von Tierschädeln und verschiedenen Wirbeltierpräparaten werden die unterschiedlichen Gebissformen vorgestellt und ihre Funktionen analysiert. Anhand des Giftzahnes bei den Schlangen betrachten wir die Veränderungen im Laufe der Evolution, und der Walrosszahn zeigt, dass es nicht nur ums Fressen geht.